Müllmonster und Wachstücher

Zur Feier der Eröffnungswoche des European Campus Rottal-Inn fand am Wochenende in Pfarrkirchen ein Synergiefestival statt, das ganz unter den Gesichtspunkten Energiesparen und Nachhaltigkeit stand.

Ein vielfältiges Angebot präsentierten dort die beiden Schülerinnen Lucia Dorfner und Julia Jakisch aus der Klasse 9b gemeinsam mit ihrem Lehrer Daniel Fuchs an einem Stand, zu dessen Betreiben das Landratsamt Rottal-Inn das Tassilo – Gymnasium eingeladen hatte. Die Klasse 7c hatte zu seiner Dekoration extra gruselige Müllmonster aus Haushaltsabfällen angefertigt. Neben bee´s wraps - als Ersatz für Frischhalte- oder Alufolie - gaben die Schülerinnen auch Anleitungen zur Herstellung der Wachstücher sowie Tipps zur Nachhaltigkeit im Alltag an Interessierte weiter. Schwerpunkt ihres Einsatzes war jedoch eine Unterschriftensammlung gegen das Verpacken von Werbeprospekten in Plastik. Sehr viele Besucher unterschrieben bereitwillig auf der Liste, in der Hoffnung, dass dieses unnötige Unterfangen bald der Vergangenheit angehören wird. So wird bezüglich dieses Anliegens nun schon zum dritten Mal ein Brief aus dieser Region an das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gerichtet werden. Die Standbetreiber hatten auch die Möglichkeit, mit anderen Umweltschulen Erfahrungen auszutauschen, zudem konnte bei der Kleidertauschbörse eine neue „Herbstkollektion“ erstanden werden. Außerdem gab es die Möglichkeit, an einer Repair-Station Elektrogeräte reparieren zu lassen. Interessierte durften sogar Insektenhotels für den heimischen Garten anfertigen. Da die Landfrauen nachhaltig für Speis und Trank sorgten, konnte die gut besuchte Veranstaltung in allen Bereichen punkten.

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule