Englisch

Nothing will come of nothing.

William Shakespeare

 

Ein Nichts ist das Fach Englisch an unserer Schule wahrlich nicht, in den Augen vieler Schüler ist es vielleicht sogar mehr als so manch anderes Unterrichtsfach, weil man Englisch bei uns authentisch erleben kann und nicht nur in der Sandkastensituation Unterricht, die mit ihrem Modellcharakter vielleicht nicht ganz so nachhaltig wirkt wie das Folgende.

Wir holen uns die englischsprachige Welt herein in die Schule:

  • In der Oberstufe gibt es regelmäßig Filmabende mit englischen und amerikanischen Filmen in der Originalsprache.
  • Jedes Jahr besucht ein „Storyteller“ die Klassen der Unter- und Mittelstufe, fasziniert die Schüler, regt sie zum Mitmachen an.
  • Jedes Jahr gastiert eine englische, irische oder amerikanische Theatergruppe am Tassilo, die Stücke bieten, Shakespeare würde sich freuen, Unterhaltung und Nutzen, z.B. für die Englischkenntnisse.

  • Fremdsprachenassistenten aus den USA, aus Kanada und aus Großbritannien sind für unsere Schüler motivierende Botschafter ihrer Länder und nebenbei Englisch-Lehrbücher auf zwei Beinen.
  • Immer sind Austauschschüler an unserer Schule unterwegs. Und was sprechen sie in aller Regel mit unseren Schülern? Authentisches Englisch.

Wir gehen hinaus in die englischsprachige Welt:

  • In der Oberstufe fährt man regelmäßig zu englischen Vorträgen ins Amerikahaus nach München.
  • Im Rahmen diverser Austauschprogramme gehen immer Schüler für ein halbes Jahr oder ein Jahr nach England, Irland und in die USA. Und sie nehmen wertvolle Erfahrungen mit, von denen auch die anderen profitieren.
  • Im Rahmen des Programms „Work Experience“ machen zahlreiche Oberstufenschüler Praktika in Betrieben in und um Simbachs Partnerstadt Skipton in Großbritannien.
  • Der Schüleraustausch mit Skipton in Klasse neun hat eine lange Tradition, ist aber alles andere als verstaubt; er ist lebendiger Motor der Städtepartnerschaft.

 

Und allzu ineffektiv dürfte der Sandkasten Unterricht wohl auch nicht sein:

  • Authentische Materialien und schüleraktivierende Methoden sind Selbstverständlichkeit.
  • Mündlichkeit wird großgeschrieben. Statt klassischer Schulaufgaben gibt es immer wieder auch mündliche Gruppenprüfungen.
  • Mündlichkeit ist uns wirklich sehr wichtig. Bei uns zählen die kleinen Leistungsnachweise, und das sind ja in erster Linie mündliche Noten, genauso viel fürs Zeugnis wie die Schulaufgaben.
  • Englisch ist ein sehr beliebtes Abiturfach und unsere Schüler sind erfolgreich.
  • In den bayernweit durchgeführten Jahrgangsstufentests in Englisch in den Klassen sechs und zehn belegen wir regelmäßig vordere und vorderste Plätze.

 

Wow. It’s brilliant.

Robert Croft, Lehrwerkskind im Englischbuch der Fünftklässler

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule