Kunst

Was man erdenkt, ist untrennbar von dem, was man erschaut.

Rudolf Arnheim

Nichts ist schwerer zu wissen, als was wir eigentlich sehen

Merleau-Ponty

Trotz aller Apparate, mit denen wir heute Bilder aussenden und speichern, ist allein der Mensch der Ort, an dem Bilder in einem lebendigen Sinne empfangen und gedeutet werden

Hans Belting

 Die Seele sieht vermittels der Augen

Platon

Die ästhetische Anschauungsweise, oder diejenige Erkenntniß welche nicht durch Lehren und Orte sondern allein durch Kunstwerke mitgeteihlt und nicht in abstracto sondern bloß anschaulich aufgefasst werden kann, ist [] die tiefste und wahrste Erkenntnis vom eigentlichen Wesen der Welt

Arthur Schopenhauer

Die 'Sache' der Kunst ist die Offenbarung der Welt

Günter Wohlfart

Sobald man sich darüber klar ist, daß alles schöpferische Denken in allen Erkenntnisgebieten anschauliches Denken ist, versteht man ohne weiteres, warum der Kunsterziehung eine zentrale Stellung in allem menschlichen Lernen zukommt.  

 

Spektrum der praktischen Arbeiten

5

6

8

9

10

11

12

Wahlkurs Werken

Fotokurs

 

"Veränderung" - 11. Jahrgangsstufe, Neugestaltung des Eingangsbereichs

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule