Natur Natur sein lassen

So lautete auch das Thema des Projekt-Seminars im Fach Biologie der 12. Jahrgangsstufe des Tassilo-Gymnasiums.

In den vergangenen anderthalb Jahren setzten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Themenkreis „Alpine Ökosysteme“ auseinander. Das Seminar hatte zur Aufgabe, das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge zu fördern und zu schärfen. Gleichzeitig bot es die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Nationalpark Berchtesgaden, Einblick in umweltbezogene und ökologische Forschung zu erhalten. Der Nationalpark ist ein Naturgebiet, das quasi in „Sichtweite“ der Heimat zu finden ist, aber dennoch zahlreiche ökologische Besonderheiten aufweist.

Als Höhepunkt der Projektarbeit führte der Weg der 15 Schülerinnen und Schüler in Begleitung des Seminarleiters Herrn Willnecker und seiner Kollegin, Frau Ewerth, per Bahn nach Berchtesgaden und schließlich zur Nationalpark-Informationsstelle Hintersee, wo während einer mehrstündigen Wanderung im Klausbachtal von einer Parkrangerin Grundzüge der Nationalparkphilosophie und deren sichtbare Folgen erläutert wurden. Mit Bestimmungsbuch und einer neuartigen, auf künstlicher Intelligenz basierenden Pflanzenbestimmungs-App konnten die Teilnehmenden ihr Wissen um die alpine Pflanzenwelt in der Praxis anwenden. Selbst regional erzeugte frische Produkte in Form von Almkäse und frischgebackenem Brot konnten bei einer Einkehr auf einer Alm im Nationalpark genossen und wertgeschätzt werden.

Besonders aufschlussreich und informativ erlebten die Lernenden schließlich die Interviews, die sie mit Berchtesgadener Bürgern zum Thema „Leben im und mit dem Nationalpark“ führten.

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule