Erik Raps erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Die Organisation „Bildung & Begabung“ richtet in jedem Jahr den „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ aus, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von der Kultusministerkonferenz gefördert wird.

Immer wieder beteiligen sich Schülerinnen und Schüler des Tassilo-Gymnasiums in Teams und als Solisten an diesem anspruchsvollen Wettbewerb, bei dem es auf herausragende Fremdsprachenkompetenz und Kreativität ankommt.

Der sechzehnjährige Erik Raps, Schüler der elften Jahrgangsstufe, setzt die Reihe der erfolgreichen Teilnehmer auf eindrucksvolle Art fort: In der Kategorie „Solo Plus“ hat er nun die zweite von drei Runden erfolgreich hinter sich gebracht. Er gehört damit zu den 48 Schülerinnen und Schülern, die sich von 434 Teilnehmern bundesweit in Runde zwei für die Endrunde im Herbst qualifiziert haben. In seinen beiden Wettbewerbssprachen Englisch und Französisch musste Erik zunächst ein Video und eine Audioaufnahme einreichen und sich dann schriftlichen Prüfungen stellen, bei denen es um Ausdrucksfähigkeit, Grammatik- und Vokabelwissen, aber auch um sprachliche Kreativität und Lust, mehr über fremde Länder herauszufinden, ging.

Nun hat Erik Raps vom stolzen Schulleiter Edgar Nama im Beisein seiner Fremdsprachenlehrer und der Fachbetreuer die entsprechende Urkunde erhalten. Der bescheiden auftretende Schüler freute sich über die Auszeichnung und erklärte, er werde sich durch Lektüre fremdsprachiger Zeitschriften und hin und wieder auch mit dem Anschauen von Serien in der Originalsprache auf die Finalrunde vorbereiten.

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule