Tassilo-Denkfabrik bei der Niederbayerischen erfolgreich

Mit vier Teams war das Tassilo-Gymnasium Simbach bei der Niederbayerischen Schulschachmeisterschaft in Dingolfing vertreten, bei der insgesamt über 300 Schülerinnen und Schüler zusammengekommen waren. Dabei erreichte die Mannschaft um Schulschachmeister Felix Grandl in der Wertungsklasse I einen hervorragenden 3. Platz. Dies ist umso bemerkenswerter, da in dieser Altersgruppe grundsätzlich auch Oberstufenschüler spielberechtigt sind, jedoch mit Martin Perzlmeier, Christoph Erdreich und Linus Voigtländer ausschließlich Mittelstufenschüler im Team waren.

In der Wertungsklasse IV schrammten Philipp Schur, Jan Freitag, Eric Seelig und Mohammad Alhamid haarscharf am Titel und damit an der Teilnahmeberechtigung für die Bayerische Meisterschaft vorbei: Sie blieben in allen sieben zu spielenden Runden ungeschlagen und mussten bei zwei Unentschieden jeweils nur einen Punkt abgeben. Vor der letzten Runde standen die Inntaler noch an vorderster Stelle. Am Ende hatte das Tassilo-Team die gleiche  Punktezahl wie das Team aus Untergriesbach erreicht, sogar der direkte Vergleich hatte unentschieden geendet. Also mussten die insgesamt erreichten Spielerpunkte entscheiden, und da war man hauchdünn mit einem halben Punkt unterlegen. Der 2. Platz wurde trotzdem als außerordentlicher Erfolg gefeiert. Punktekönig wurde der Youngster Jan Freitag, der alle Partien für sich entscheiden konnte.

Das zweite Team in der Wertungsklasse IV errang einen beachtlichen 8. Platz unter den 27 hier teilnehmenden Mannschaften. Und in der Wertungsklasse III, in der sich auf niederbayerischer Ebene schon mehrere Vereinsspieler tummeln, konnten die Tassilo-Schüler immerhin zwei Mannschaftspartien für sich entscheiden.

 

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule