Tassilos ermitteln Schulschachmeister

Die Schachgruppe des Tassilo-Gymnasiums hat zunächst jeweils für die Unter- und Mittelstufe getrennt einen Champion ermittelt.

Dabei konnte sich in der Gruppe der 5.-7. Jahrgangsstufe fast erwartungsgemäß der spielstarke Vereinsspieler Philipp Schur (6a) durchsetzen, der aus all seinen Partien nur ein einziges Remis zuließ. Mit nur einer verlorenen Partie wurde Eric Seelig (5c) knapp dahinter Vizemeister und verwies damit Jan Rosenbusch (6b) auf den dritten Platz.

In der Mittelstufe konnte Christoph Erdreich (8a) mit einem ausgeglichenen Punktekonto den dritten Platz erkämpfen. In der entscheidenden Partie gegen Martin Perzlmeier (9+), der das Blitzturnier in diesem Schuljahr noch für sich entscheiden hatte können, setzte sich Felix Grandl (9+) diesmal in einer sehr interessanten Partie durch und wurde damit ohne Punktverlust Sieger.

In einem abschließenden Finale der beiden Stufen-Meister wurde es dann sehr spannend: Nachdem sich Philipp Schur bereits früh einen Materialvorteil verschafft hatte, konnte Felix Grandl die Partie mit einem Überraschungs-Coup doch noch für sich entscheiden. Er ist damit der Schulschachmeister 2018.

 

Termine

Das TGS ist MINT-Freundliche Schule

 

 

Offene Ganztagsschule TGS

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist deutsche Schachschule

 

Das TGS ist Umweltschule